Registrierungslebensdauer 4.01


Viele Internetbenutzer verwenden ein solches Gerät als Router, um ein drahtloses Netzwerk aufzubauen und um sicherzustellen, dass mehrere Teilnehmer über ein Kabel- oder Wi-Fi-Signal eine Verbindung herstellen können. Nach der Konfiguration der Routerkonfiguration funktioniert der Router erfolgreich und führt seine Aufgabe aus. Manchmal muss der Benutzer jedoch aus verschiedenen Gründen die IP-Adresse Ihres Routers ermitteln. Wie kann das gemacht werden?

Wir erfahren die IP-Adresse des Routers

Ab Werk werden die Router mit einer bereits standardmäßig konfigurierten IP-Adresse beendet. In der Regel ist dies bei verschiedenen Modellen auf der Rückseite des Routers angegeben. Für TP-Link-Geräte ist dies beispielsweise 192.168.0.1 oder 192.168.1.1. Andere Optionen sind möglich. Was tun, wenn die Inschrift auf dem Fall unleserlich wurde oder die IP während der Konfiguration und des Betriebs geändert wurde und dringend die Weboberfläche des Geräts aufgerufen werden muss?

Methode 1: Verbindungsinformationen

Um die IP Ihres Routers herauszufinden, müssen Sie die integrierten Tools des Betriebssystems verwenden. Versuchen wir, die erforderlichen Informationen auf einem Computer herauszufinden, auf dem Windows 8 mit dem Router verbunden ist. Die Aktionen für andere Versionen des Microsoft-Betriebssystems variieren geringfügig.

  1. Klicken Sie in der unteren linken Ecke des Desktops mit der rechten Maustaste auf das Symbol "Start" mit dem Windows-Logo. Im Dropdown-Menü finden wir die Zeichenfolge "Schalttafel".
  2. Wählen Sie in der Systemsteuerung den Block aus "Netzwerk und Internet"in dem wir den Übergang machen.
  3. Im Fenster "Netzwerk und Internet" Klicken Sie auf den Abschnitt "Netzwerk- und Freigabecenter".
  4. Auf der angezeigten Registerkarte benötigen wir eine Grafik "Adaptereinstellungen ändern".
  5. Klicken Sie anschließend auf das Symbol der aktuellen Netzwerkverbindung auf PKM. Klicken Sie im Popup-Menü auf das Diagramm "Staat".
  6. Klicken Sie auf der Registerkarte Verbindungsstatus auf das Symbol "Information". Wir sind fast zu den für uns interessanten Informationen gekommen.
  7. Hier sind sie also alle Daten, die wir brauchen. In einer Linie "Standard-Gateway" Wir beobachten die IP-Adresse des Routers, an den unser Computer oder Laptop angeschlossen ist. Fertig!

Methode 2: Befehlszeile

Eine alternative Methode ist über die Windows-Befehlszeile möglich. In diesem Fall sollte es selbst für einen Anfänger keine Schwierigkeiten geben. Nehmen Sie als Beispiel einen PC mit Windows 8.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche "Start"Wählen Sie im geöffneten Kontextmenü den Eintrag aus "Befehlszeile (Administrator)".
  2. Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:ipconfigund klicken Sie auf Enter.
  3. In einer Linie "Hauptgateway" Wir sehen die IP-Adresse des Routers. Die Aufgabe wurde erfolgreich gelöst.


Zusammenfassend Die Ermittlung der IP-Adresse des Routers ist mit den integrierten Funktionen des Windows-Betriebssystems überhaupt nicht schwierig. Daher können Sie bei Bedarf problemlos genaue Informationen zu Ihrem Router erhalten.

Siehe auch: TP-Link-Routereinstellungen zurücksetzen

Video ansehen: SIFIR BİR CİO BABA SAHNELERİ KAVGALARI 01 ADANA (Dezember 2019).

Loading...