Tastenkombinationen für komfortables Arbeiten unter Windows 10

Jede Windows-Version unterstützt Tastatur und Maus, ohne die man sich den normalen Gebrauch nicht vorstellen kann. Gleichzeitig wendet sich die Mehrheit der Benutzer an die letztere, um die eine oder andere Aktion auszuführen, obwohl die meisten von ihnen mit Hilfe von Tasten ausgeführt werden können. In unserem heutigen Artikel werden wir über ihre Kombinationen sprechen, die die Interaktion mit dem Betriebssystem und die Verwaltung seiner Elemente erheblich vereinfachen.

Hotkeys in Windows 10

Auf der offiziellen Microsoft-Website gibt es etwa zweihundert Verknüpfungen, die eine bequeme Möglichkeit bieten, die "Zehn" zu verwalten und schnell verschiedene Aktionen in ihrer Umgebung auszuführen. Wir werden nur die wichtigsten betrachten und hoffen, dass viele von ihnen Ihr Computerleben vereinfachen werden.

Management von Elementen und ihrer Herausforderung

In diesem Teil stellen wir allgemeine Tastaturkürzel vor, mit denen Sie Systemwerkzeuge aufrufen, verwalten und mit einigen Standardanwendungen interagieren können.

WINDOWS (abgekürzt GEWINNEN) - Mit der Taste, die das Windows-Logo anzeigt, wird das Startmenü aufgerufen. Als nächstes betrachten wir eine Reihe von Kombinationen mit ihrer Teilnahme.

WIN + X - Starten Sie das Quick-Links-Menü, das Sie auch durch Klicken mit der rechten Maustaste (Rechtsklick) im Startmenü aufrufen können.

WIN + A - Rufen Sie das "Center for Notifications" an.

Siehe auch: Deaktivieren von Benachrichtigungen in Windows 10

WIN + B - Wechseln Sie in den Benachrichtigungsbereich (speziell in der Taskleiste). Diese Kombination verschiebt den Fokus auf den Punkt "Ausgeblendete Symbole anzeigen". Danach können Sie die Pfeile auf der Tastatur verwenden, um zwischen Anwendungen in diesem Bereich der Taskleiste zu wechseln.

WIN + D - Minimiert alle Fenster und zeigt den Desktop an. Nochmaliges Drücken kehrt zur verwendeten Anwendung zurück.

WIN + ALT + D - in erweiterter Form anzeigen oder die Uhr und den Kalender ausblenden.

WIN + G - Zugang zum Hauptmenü des aktuell laufenden Spiels. Funktioniert nur korrekt mit UWP-Anwendungen (aus dem Microsoft Store installiert)

Siehe auch: Installieren eines App Store in Windows 10

WIN + I - Rufen Sie den Systemabschnitt "Parameter" auf.

WIN + L - Sperren Sie den Computer schnell mit der Möglichkeit, das Konto zu ändern (wenn mehr als ein Konto verwendet wird).

WIN + M - minimiert alle Fenster.

WIN + UMSCHALT + M - maximiert die minimierten Fenster.

WIN + P - Auswahl des Bildanzeigemodus auf zwei oder mehr Displays.

Siehe auch: So erstellen Sie zwei Bildschirme in Windows 10

WIN + R - rufen Sie das "Run" -Fenster auf, durch das Sie schnell zu fast jedem Abschnitt des Betriebssystems gelangen können. Richtig, Sie müssen die entsprechenden Befehle kennen.

WIN + S - rufen Sie das Suchfeld auf.

WIN + SHIFT + S - Erstellen Sie einen Screenshot mit Standardwerkzeugen. Dies kann ein rechteckiger oder beliebiger Bereich sein, ebenso wie der gesamte Bildschirm.

WIN + T - Zeigen Sie Anwendungen in der Taskleiste an, ohne direkt zu ihnen zu wechseln.

WIN + U - Rufen Sie das "Center for Accessibility" an.

WIN + V - den Inhalt der Zwischenablage anzeigen.

Siehe auch: Anzeigen der Zwischenablage in Windows 10

WIN + PAUSE - Rufen Sie das Fenster "Systemeigenschaften" auf.

WIN + TAB - Übergang in den Taskansicht-Modus.

WIN + PFEILE - steuern Sie die Position und Größe des aktiven Fensters.

WIN + HOME - Minimiere alle Fenster außer aktiv.

Arbeit mit "Explorer"

Da "Explorer" eine der wichtigsten Komponenten von Windows ist, wäre es hilfreich, die Tastenkombinationen für den Aufruf und die Steuerung zu verwenden.

Siehe auch: So öffnen Sie "Explorer" in Windows 10

WIN + E - Starten Sie "Explorer".

STRG + N - Öffnet ein weiteres Fenster "Explorer".

STRG + W - Schließen Sie das aktive Fenster "Explorer". Übrigens kann dieselbe Tastenkombination verwendet werden, um die aktive Registerkarte im Browser zu schließen.

STRG + E und STRG + F - zur Suchzeichenfolge wechseln, um eine Abfrage einzugeben.

STRG + UMSCHALT + N - Erstellen Sie einen neuen Ordner

ALT + EINGABE - Rufen Sie das Fenster "Eigenschaften" für das zuvor ausgewählte Element auf.

F11 - Erweitern des aktiven Fensters auf den gesamten Bildschirm und Minimieren auf die vorherige Größe, wenn Sie es erneut drücken.

Virtual Desktop Management

Die zehnte Version von Windows zeichnet sich unter anderem durch die Möglichkeit aus, virtuelle Desktops zu erstellen, die wir in einem unserer Artikel ausführlich beschrieben haben. Für die Verwaltung und einfache Navigation gibt es auch eine Reihe von Verknüpfungen.

Siehe auch: Erstellen und Konfigurieren von virtuellen Desktops in Windows 10

WIN + TAB - in den Taskansicht-Modus wechseln.

WIN + STRG + D - Erstellen Sie einen neuen virtuellen Desktop

WIN + STRG + PFEIL links oder rechts - zwischen erstellten Tabellen wechseln.

WIN + STRG + F4 - erzwungenes Schließen des aktiven virtuellen Desktops.

Interaktion mit Taskleistenelementen

Die Windows-Taskleiste enthält das erforderliche Minimum (und das Maximum für jemanden) von Standard-Betriebssystemkomponenten und Anwendungen von Drittanbietern, die Sie am häufigsten kontaktieren müssen. Wenn Sie eine knifflige Kombination kennen, wird das Arbeiten mit diesem Element noch komfortabler.

Siehe auch: So machen Sie die Taskleiste in Windows 10 transparent

UMSCHALT + LKM (linke Maustaste) - Start des Programms oder schnelles Öffnen der zweiten Instanz.

STRG + UMSCHALT + LKM - Führen Sie das Programm mit Verwaltungsberechtigung aus.

UMSCHALT + RMB (rechte Maustaste) - Rufen Sie das Standard-Anwendungsmenü auf.

UMSCHALT + RMB durch gruppierte Elemente (mehrere Fenster derselben Anwendung) - Anzeige des allgemeinen Menüs für die Gruppe.

STRG + LKM nach gruppierten Elementen - Alternative Bereitstellung von Anwendungen aus der Gruppe.

Arbeiten Sie mit Dialogfeldern

Eine der wichtigen Komponenten des Windows-Betriebssystems, zu der das "Dutzend" gehört, sind die Dialogfelder. Für die bequeme Interaktion mit ihnen gibt es folgende Tastenkombinationen:

F4 - zeigt die Elemente der aktiven Liste.

STRG + TAB - gehen Sie durch die Registerkarten des Dialogfelds.

СTRL + SHIFT + TAB - Rückwärtsnavigation durch Registerkarten.

Tab - Mit Parametern vorgehen.

UMSCHALT + TAB - Übergang in die entgegengesetzte Richtung.

RAUM (Leerzeichen) - den ausgewählten Parameter setzen oder die Markierung aufheben.

Verwaltung in der "Befehlszeile"

Die grundlegenden Tastaturkürzel, die in der "Befehlszeile" verwendet werden können und sollen, unterscheiden sich nicht von denen, die für die Arbeit mit Text vorgesehen sind. Alle werden im nächsten Teil des Artikels ausführlich besprochen, hier nur einige.

Siehe auch: Ausführen der "Befehlszeile" für den Administrator unter Windows 10

STRG + M - in den Tagging-Modus wechseln.

STRG + POS1 / STRG + ENDE Aktivieren Sie den Tagging-Modus vorläufig, indem Sie den Cursor an den Anfang bzw. das Ende des Puffers bewegen.

PAGE UP / PAGE DOWN - Navigation durch die Seiten nach oben bzw. unten

Pfeiltasten - Navigation in Zeilen und Text.

Arbeiten Sie mit Text, Dateien und anderen Aktionen.

In Betriebssystemumgebungen müssen Sie häufig mit Dateien und / oder Text interagieren. Für diese Zwecke gibt es auch eine Reihe von Tastenkombinationen.

STRG + A - Auswahl aller Elemente oder des gesamten Textes.

STRG + C - Kopieren Sie das vorgewählte Element.

STRG + V - kopiertes Element einfügen.

STRG + X - Schneiden Sie ein vorgewähltes Element aus.

STRG + Z - die Aktion abbrechen.

STRG + Y - Wiederholen Sie die zuletzt ausgeführte Aktion.

STRG + D - Löschen mit Platzierung im "Warenkorb".

UMSCHALT + LÖSCHEN - vollständige Entfernung ohne Einlegen in den "Korb", jedoch nach vorheriger Bestätigung.

STRG + R oder F5 - Aktualisieren Sie das Fenster / die Seite.

Sie können sich mit anderen Tastenkombinationen vertraut machen, die hauptsächlich für die Arbeit mit Text im nächsten Artikel gedacht sind. Wir gehen zu allgemeineren Kombinationen über.

Lesen Sie mehr: Hotkeys für bequemes Arbeiten mit Microsoft Word

STRG + UMSCHALT + ESC - Rufen Sie "Task Manager" auf.

STRG + ESC - Startmenü "Start" aufrufen.

STRG + UMSCHALTTASTE oder ALT + UMSCHALTTASTE (abhängig von den Einstellungen) - Sprachlayout wechseln.

Siehe auch: Ändern des Sprachlayouts in Windows 10

UMSCHALT + F10 - Rufen Sie das Kontextmenü für das zuvor ausgewählte Element auf.

ALT + ESC - zwischen den Fenstern in der Reihenfolge ihres Öffnens wechseln.

ALT + EINGABE - Rufen Sie den Eigenschaftendialog für ein vorgewähltes Element auf.

ALT + SPACE (Leertaste) - Rufen Sie das Kontextmenü für das aktive Fenster auf.

Siehe auch: 14 Verknüpfungen zum bequemen Arbeiten mit Windows

Fazit

In diesem Artikel haben wir uns einige Tastaturkürzel angesehen, von denen die meisten nicht nur in der Windows 10-Umgebung, sondern auch in früheren Versionen dieses Betriebssystems verwendet werden können. Nachdem Sie sich zumindest an einige von ihnen erinnert haben, können Sie Ihre Arbeit am Computer oder Laptop erheblich vereinfachen, beschleunigen und optimieren. Wenn Sie andere wichtige, häufig verwendete Kombinationen kennen, lassen Sie sie in den Kommentaren.

Loading...