3 Übertaktungsprogramme

Über die HDMI-Schnittstelle können Sie Audio und Video von einem Gerät zu einem anderen übertragen. In den meisten Fällen reicht es zum Anschließen von Geräten aus, sie über ein HDMI-Kabel anzuschließen. Aber niemand ist vor den Schwierigkeiten gefeit. Glücklicherweise können die meisten von ihnen schnell und einfach gelöst werden.

Hintergrundinformationen

Vergewissern Sie sich zunächst, dass die Anschlüsse am Computer und am Fernsehgerät die gleiche Version und den gleichen Typ haben. Der Typ kann durch die Größe bestimmt werden. Wenn das Gerät und das Kabel ungefähr gleich sind, sollte es keine Probleme mit der Verbindung geben. Die Version ist schwieriger zu bestimmen, da sie in der technischen Dokumentation des Fernsehgeräts / Computers oder in der Nähe des Anschlusses selbst enthalten ist. Normalerweise sind viele Versionen nach 2006 ziemlich kompatibel miteinander und können den Ton zusammen mit dem Video übertragen.

Wenn alles in Ordnung ist, stecken Sie die Kabel fest in die Anschlüsse. Für eine bessere Wirkung können sie mit speziellen Schrauben befestigt werden, die in der Konstruktion einiger Kabelmodelle enthalten sind.

Die Liste der Probleme, die während der Verbindung auftreten können:

  • Das Bild wird nicht auf dem Fernsehgerät angezeigt, wenn es auf dem Monitor des Computers / Laptops angezeigt wird.
  • Es wird kein Ton an das Fernsehgerät übertragen.
  • Das Bild ist auf dem Fernsehgerät oder Laptop / Computerbildschirm verzerrt.

Siehe auch: So wählen Sie ein HDMI-Kabel aus

Schritt 1: Bildeinstellung

Leider erscheinen Bild und Ton auf dem Fernsehgerät nicht sofort nach dem Einstecken des Kabels, da Sie dazu die entsprechenden Einstellungen vornehmen müssen. Möglicherweise müssen Sie Folgendes tun, damit das Bild angezeigt wird:

  1. Stellen Sie die Eingangsquelle am Fernsehgerät ein. Sie müssen dies tun, wenn Sie mehrere HDMI-Anschlüsse an Ihrem Fernsehgerät haben. Möglicherweise müssen Sie auch die Option der Übertragung auf dem Fernsehgerät wählen, d. H. Vom Standardsignalempfang, z. B. von einer Satellitenschüssel zu HDMI.
  2. Richten Sie die Arbeit mit mehreren Bildschirmen im Betriebssystem Ihres PCs ein.
  3. Überprüfen Sie, ob die Treiber auf der Grafikkarte veraltet sind. Wenn sie veraltet sind, aktualisieren Sie sie.
  4. Schließen Sie die Möglichkeit des Eindringens von Viren auf dem Computer nicht aus.

Mehr: Was tun, wenn der Fernseher den über HDMI angeschlossenen Computer nicht erkennt

Schritt 2: Toneinstellung

Häufiges Problem vieler HDMI-Benutzer. Dieser Standard unterstützt die gleichzeitige Übertragung von Audio- und Videoinhalten, jedoch kommt der Ton nicht immer sofort nach der Verbindung. Zu alte Kabel oder Steckverbinder unterstützen die ARC-Technologie nicht. Wenn Sie Kabel aus dem Jahr 2010 und einem früheren Modelljahr verwenden, können Probleme mit dem Sound auftreten.

Glücklicherweise reicht es in den meisten Fällen aus, einige Einstellungen des Betriebssystems vorzunehmen, den Treiber zu aktualisieren.

Lesen Sie weiter: Was tun, wenn der Computer kein Audio über HDMI überträgt

Um den Computer und das Fernsehgerät ordnungsgemäß anzuschließen, müssen Sie wissen, wie das HDMI-Kabel angeschlossen wird. Schwierigkeiten beim Verbindungsaufbau sollten auftreten. Die einzige Schwierigkeit besteht darin, dass Sie für den normalen Betrieb möglicherweise zusätzliche Einstellungen im Fernsehgerät und / oder im Betriebssystem des Computers vornehmen müssen.

Loading...