Was ist zu tun, wenn AutoCAD nicht startet?

Wenn AutoCAD nicht auf Ihrem Computer gestartet wird, verzweifeln Sie nicht. Die Gründe für dieses Verhalten des Programms können ziemlich groß sein und die meisten von ihnen haben Lösungen. In diesem Artikel werden wir verstehen, wie Sie das hartnäckige AutoCAD starten können.

Was ist zu tun, wenn AutoCAD nicht startet?

Löschen Sie die CascadeInfo-Datei

Problem: Nach dem Start von AutoCAD wird das Programm sofort geschlossen und das Hauptfenster wird für einige Sekunden angezeigt.

Lösung: Gehe in den Ordner C: ProgramData Autodesk Adlm (für Windows 7) suchen Sie die Datei CascadeInfo.cas und lösche es. Führen Sie AutoCAD erneut aus.

Um den Ordner ProgramData zu öffnen, müssen Sie ihn sichtbar machen. Aktivieren Sie die Anzeige versteckter Dateien und Ordner in den Ordnereinstellungen.

Löschen des FLEXNet-Ordners

Wenn Sie AutoCAD ausführen, wird möglicherweise ein Fehler mit der folgenden Meldung angezeigt:

In diesem Fall kann das Löschen von Dateien aus dem FLEXNet-Ordner hilfreich sein. Sie ist in C: ProgramData.

Achtung! Nach dem Löschen von Dateien aus dem FLEXNet-Ordner müssen Sie das Programm möglicherweise erneut aktivieren.

Schwerwiegende Fehler

Berichte über schwerwiegende Fehler werden auch beim Start von Avtokad angezeigt und zeigen an, dass das Programm nicht funktioniert. Auf unserer Website finden Sie Informationen zum Umgang mit schwerwiegenden Fehlern.

Nützliche Informationen: Schwerwiegender Fehler in AutoCAD und dessen Behebung

Siehe auch: So verwenden Sie AutoCAD

Daher haben wir verschiedene Optionen beschrieben, die zu tun sind, wenn AutoCAD nicht gestartet wird. Lassen Sie diese Informationen für Sie nützlich sein.

Video ansehen: cadwork Zeichnung starten (Dezember 2019).

Loading...